Bannerbild
 

Gagarin

Gagarin

 

 

 

 

Dieser Abschnitt unserer Homepage ist ein Informationsangebot für Schüler und Gäste, in dem detaillierter zur Person Gagarins informiert wird.

 

 

 

 

 

 

Geburtsdatum:

Freitag, 09.März 1934

Geburtsort:

Kluschino, Smolensk, Russland

 

Kindheit im Heimatort bis zur Besetzung durch deutsche Truppen im 2. WK

1941-1944

Jurij lernt als Hiwi in einer KFZ- Instandsetzungskompanie, solide technische Grundausbildung

1944-49

Besuch der Mittelschule in Gzhatsk

1949-51

Fachausbildung zum Metallgießer

1951-1955

Studium der Gießereitechnik in Saratow

 

Mitglied im Aeroclub Saratow, Fliegerausbildung

1955

Eintritt in die Rote Armee,

Fliegerausbildung in der Luftwaffenschule Orenburg, Militärpilot

1957

Mitglied der KPDSU, Unterleutnantsdienstgrad

1960

Aufnahme in das sowjetische Raumfahrtprogramm, Oberleutnantsdienstgrad

12.April 1961

Gagarin umrundet als erster Mensch in Wostok 1 die Erde

 

Titel „Held der Sowjetunion“, großer Propagandarummel

 

In seiner positiven Erscheinung zum Sympathieträger der russischen Nation stilisiert

 

Viele Reisen und Auftritte in der ganzen Welt

1961

Publikationen: „Der Weg in den Kosmos“ und „Ich war der erste Mensch im Weltall“

1963

An Militärakademie „ Nikolai Schukowski“, die später seinen Namen bekommt, abkommandiert

27. März 1968

Absturz einer MiG15…, Ursachen nie ganz aufgeklärt, Gagarin verunglückt tödlich

 

Posthume Beförderung zum Oberst, Staatsbegräbnis an der Kremlmauer

 

Weitere Links:

Willkommen

Willkommen

Willkommen